28.06.2022

Hoffmann Liebs berät PNE AG bei der Platzierung einer Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 55 Mio. Euro

Artikel drucken

Die PNE AG, ein international führender Entwickler und Betreiber von Erneuerbare Energie Kraftwerken mit Listing im SDAX, hat erfolgreich eine neue Unternehmensanleihe 2022/27 mit einem Volumen von EUR 55 Mio. platziert und übertraf damit das ursprünglich angestrebte Volumen von EUR 50 Mio.

 

Auf der Grundlage eines von der luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde CSSF gebilligten Wertpapierprospekts bestand das Angebot aus einem öffentlichen Umtauschangebot einschließlich Mehrerwerbsoption, einem öffentlichen Angebot über die Zeichnungsfunktionalität der Frankfurter Wertpapierbörse und einer Privatplatzierung.

 

Ein größerer Teil der Nachfrage entfiel auf institutionelle Investoren, während zudem zahlreiche Bestandsinvestoren das Umtauschangebot der ausstehenden Anleihe 2018/23 nutzten, um ihr Engagement vorzeitig zu verlängern. Die Anleihe wird im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

 

Als Sole Lead Manager für die Anleihe fungierte die IKB Deutsche Industriebank AG. Seitens der Emittentin und des Sole Lead Managers wurde die Transaktion von Dr. Jan Messer (Head of Legal, PNE Group) und Marco Witting (Leiter Kapitalmarktrecht, IKB Deutsche Industriebank AG) betreut.

 

Hoffmann Liebs begleitete die Emission als Transaction Counsel und beriet die beteiligten Akteure mit einem Team unter der Führung von Dr. Norbert Bröcker (Partner), Raoul Mosel (Partner) und Sabrina Hemforth, LL.M. (Counsel) (alle Kapitalmarktrecht).

Partner
Dr. Norbert Bröcker

"Oft empfohlen: Norbert Bröcker (Region West, Gesellschafts-, Kapitalmarktrecht)"

Juve Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021

 

Partner
Raoul Mosel

Raoul Mosel ist als einer der besten Anwälte Deutschlands für Gesellschaftsrecht ausgezeichnet (für 2021).
 

Best Lawyers / Handelsblatt (The Best Lawyers Germany)

 

Counsel
Sabrina Hemforth, LL.M.

"Auf die M&A-Praxis der D’dorfer Kanzlei vertraut ein breiter u. histor. gewachsener Mandantenstamm, zu dem v.a. mittelständ. Unternehmen zählen." 

 

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021

Diesen Artikel teilen

Netzwerken

Treten Sie mit uns in den Online-Dialog.