Insolvenzrecht

Insolvenzanfechtungs-Reform: Was Gläubiger wissen müssen

Artikel drucken

14.07.2017 | Autor: Dr. Volker Hees
Lesezeit: 1 Minute

Dr. Volker Hees, Fachanwalt für Insolvenzrecht beleuchtet im Artikel "Insolvenzanfechtungs-Reform: Was Gläubiger wissen müssen" auf industrie.de die Kernaussagen der Reform aus Sicht der Gläubiger.

 

Die Anforderung für die Rückzahlung von Entgelten für Lieferungen und Leistungen werden für den Insolvenzverwalter durch die Reform zwar deutlich erschwert, jedoch ist aus Sicht von Herrn Dr. Hees weiterhin Vorsicht bei Geschäften mit kriselnden Unternehmen geboten.

 

Lassen Sie sich informieren, inwiefern die Anfechtungsreform das Risiko von Rückzahlungen bezahlter Lieferung an Unternehmen in Schieflage minimiert.
"Was Gläubiger wissen müssen" finden Sie im Artikel auf industrie.de

 

Zum Artikel: Insolvenzanfechtungs-Reform: Was Gläubiger wissen müssen.

Partner
Dr. Volker Hees

"Die neue Schlagkraft überzeugt zahlreiche mittelständische Mandanten, noch umfassender auf die Kanzlei zu setzen. Die erfolgreiche Integration zahlt sich in wichtigen Praxen aus: Das größere Team sorgt etwa im Arbeitsrecht dafür, dass Hoffmann Liebs ihr Engagement in Restrukturierungsprojekten erhöhte, indem sie starke Brücken zum ebenfalls erweiterten Insolvenzrechtsteam baute."
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021

"Empfohlen werden die ‘auf ihren Fachgebieten hervorragenden, schnellen und immer erreichbaren’ VolkerHees (für allgemeines Wirtschafts- und Insolvenzrecht)[…].
Legal 500 Deutschland 2018

 

 

Diesen Blogartikel teilen: