Gesellschaftsrecht, M&A und Kapitalmarktrecht

Vorstand/Geschäftsführer - Wettbewerbsverbot und Geschäftschancen

Artikel drucken

21.06.2017 | Autor: Andreas Hecker, LL.M. oec.
Lesezeit: 1 Minuten

Vorstandsmitglieder unterliegen gemäß § 88 AktG während ihrer Amtszeit einem Wettbewerbsverbot. Auch wenn die entsprechende Norm im GmbH-Gesetz nicht existiert, betrifft das Wettbewerbsverbot während der Anstellungsdauer auch Geschäftsführer/innen. Erweitert wird das gesetzliche Wettbewerbsverbot durch das Verbot Geschäftschancen anstelle der Gesellschaft selbst wahrzunehmen.

 

Rechtslage, Beispiel, Schadensersatz, Urteil:  RA Andreas Hecker, LL.M. oec. geht in seinem Artikel auf marketSTEEL näher darauf ein.

Partner
Andreas Hecker, LL.M. oec.

„Die Stärken des ‘erfahrenen’ Teams liegen im Gesellschafts- und Arbeitsrecht sowie dem Transaktionsbereich […] dafür wurde die Partnerriege mit dem Zugang von Andreas Hecker von Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH […] verstärkt“


Legal 500 Deutschland 2017

 

Diesen Blogartikel teilen: