Claus Eßers

Of Counsel

Fachanwalt für Steuerrecht

Claus Eßers

Of Counsel

Fachanwalt für Steuerrecht

Claus Eßers

Claus Eßers berät seit über 30 Jahren nationale und internationale Unternehmen im Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht, Vertriebsrecht, M & A, Steuerrecht. Darüberhinaus ist er spezialisiert auf die Gestaltung von Unternehmertestamenten und erbrechtlichen Fragen im Rahmen der Nachfolgeplanung. Er ist Autor zahlreicher Beiträge zu diesen Themenbereichen. Unter seiner fachlichen Leitung erschien der erste deutsche Management Lehrgang zu „Merger and Aquisition“ und „Steuern-und Bilanzklauseln in M & A Verträgen“ im Euroforum Verlag. Das von ihm geleitete Seminar „Der M & A Vertrag in der Praxis“ erscheint in der 32. Auflage. Ganz aktuell leitet und referiert er im Video Seminar beim HANDELSBLATT MANAGEMENT CAMPUS das Seminar „Der M & A Experte“. Seit 2010 ist er zudem Co-Head des Hoffmann Liebs China Desk.

  • Merger & Aquisition-Transaktionen, Vorfeldvereinbarungen, Letter of Intend, Memorandum of Understanding, Non disclosure Agreements
  • Gesellschaftsrechtliche Beratung von Unternehmen, auch Gesellschafterstreitigkeiten
  • Entwicklung und Verhandlung von großen Eigenhändlerverträgen, China, Korea
    Joint Ventures
  • Markteintritt von chinesischen Unternehmen in Deutschland als Head of China Desk
  • Steuerliche Beratung, Steuerstrafrecht, Transaktionssteuerrecht
  • Erbrecht, Unternehmertestamente, Nachfolgeregelungen
  • Beratung führender Eigenhändler im Bereich Refractories in Deutschland, Begleitung und Entwicklung der Einkaufsbeziehungen in China, Korea.
  • Beratung großer AIF Fonds im Bereich Seniorenpflegeheimen mit Immobilientransaktionen
  • Beratung eines chinesischen Fonds beim Erwerb eines vollkommen neuentwickelten Motorentechnik für multivariable Brennstoffe und elektrischer Energie
  • Langjährige Beratung von Pressegrossisten im Rahmen von Fusionen
  • Langjährige Beratung von Investoren im Projekt Nürburgring Rheinland Pfalz
  • Erbrechtliche und steuerrechtliche Beratung bei großen Erbauseinandersetzung mit Unternehmensbeteiligungen
  • Seit 1999 Partner bei Hoffmann Liebs
  • 1988–1999 Rechtsanwälte Herzog, Meier, Will (Partner seit 1990)
  • 1990 Fachanwaltskursus des Deutschen Anwaltsinstituts zum Fachanwalt für Steuerrecht mit anschließender Zulassung und Berufung zur Führung des Fachanwaltstitels durch die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bochum, Köln und Münster
  • Autor des Beitrags „Bedeutung Kultureller Unterschiede für das Transaktionsmanagement am Beispiel chinesischer Investoren“ im Praxishandbuch Unternehmenskauf, Bergau, September 2015
  • Bedeutung kultureller Unterschiede für das Transaktionsmanagement am Beispiel chinesischer Invetsoren; in Praxishandbuch Unternehmenskauf, Herausgeber Dr. Torsten Bergau, September 2015
  • Vertragsgestaltung und Verhandlungsführung, in: Schriftlicher Management-Lehrgang in 11 Lektionen „Mergers & Acquisitions“, 10. aktualisierte Auflage 2010
  • Unternehmenskaufverträge Teil 1 – Steuerklauseln; in: DATEV Magazin, Heft 2/2009
  • MoMiG-Synopse – Reformiertes Recht für GmbHs: Vergleich der Alt- mit den Neuregelungen; in: GmbH-Steuerpraxis, Heft 2/2009
  • GmbH-Reform: Neue Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Gesellschafter; in: GmbH-Steuerpraxis, Heft 1/2009
  • GmbH-Geschäftsführer dürfen auch riskant handeln; in: Financial Times Deutschland, 26. Juli 2005
  • GmbH-Reform: Neue Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Gesellschafter; in: GmbH-Steuerpraxis, Heft 1/2009
  • Deutsche und angelsächsische Unternehmenskaufverträge; in: GoingPublic Magazin, Heft 4/2005
  • Venture Capital – am Ende ist Hoffnung; in: Börsenzeitung, 10. Juli 2004
  • Tafelgeschäft schafft keinen Verdacht auf Steuerhinterziehung; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27. September 2000
  • Steuerhinterziehung: Strafbefreiende Selbstanzeige; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1. Juli 2000
  • „Oft empfohlen: Claus Eßers (Region West, Gesellschaftsrecht, M&A, Kapitalmarktrecht)“
    Juve Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021
  • „Oft empfohlen: Claus Eßers (Gesellschaftsrecht, M&A)“
    Juve Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020
  • Oft empfohlen: Claus Eßers („hoch professionell, kommt bei unseren asiat. Mandanten sehr gut an.“, Mandant; Gesellschaftsrecht)
    JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019
  • „Ihre einst auf Outbound angelegte China-Praxis erlebte zudem eine Renaissance: Inzwischen hat sie 4 chin. Anwälte, die chin. Mittelständler bei ihren Aktivitäten in Dtl. betreuen.“
    „So hat etwa Hoffmann Liebs Fritsch & Partner eine florierende Inboundpraxis für den chinesischen Mittelstand aufgebaut.“
    „Häufig empfohlen: Claus Eßers („sehr gute China-Praxis aufgebaut“, Wettbewerber)“
    JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018
  • „Die China-Praxis zählt ohnehin zu den stärksten in D’Dorf. […]“
    JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016/2017
  • „Insbesondere Claus Eßers ist ein ‘Spezialist im Chinageschäft mit großem Verhandlungsgeschick’ und ein ‘absolut professioneller Rechtsanwalt mit tiefer juristischer Expertise sowie hohem technischen Verständnis‘.“
    Legal 500 Deutschland 2018
  • „Mit einem ‘guten Gespür für die wirtschaftlichen Ansprüche einer Transaktion’ und ‘sehr kurzen Bearbeitungszeiten’ ist Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB für viele Mandanten eine ‘exzellente’ Wahl. […] So beriet Claus Eßers etwa einen großen chinesischen Fonds beim Erwerb einer Beteiligung an einer deutschen Entwicklungsgesellschaft für innovative Motorentechnik, sowie ein großes mittelständisches Unternehmen mit chinesischer Muttergesellschaft beim Erwerb eines deutschen mittelständischen Unternehmens der Medizinbranche aus der Insolvenz.“
    Legal 500 Deutschland 2017
  • Claus Eßers ist als einer der besten Anwälte Deutschlands für Gesellschaftsrecht (seit 2018) ausgezeichnet.
    Best Lawyers / Handelsblatt
  • Merger & Aquisition-Transaktionen, Vorfeldvereinbarungen, Letter of Intend, Memorandum of Understanding, Non disclosure Agreements
  • Gesellschaftsrechtliche Beratung von Unternehmen, auch Gesellschafterstreitigkeiten
  • Entwicklung und Verhandlung von großen Eigenhändlerverträgen, China, Korea
    Joint Ventures
  • Markteintritt von chinesischen Unternehmen in Deutschland als Head of China Desk
  • Steuerliche Beratung, Steuerstrafrecht, Transaktionssteuerrecht
  • Erbrecht, Unternehmertestamente, Nachfolgeregelungen
  • Beratung führender Eigenhändler im Bereich Refractories in Deutschland, Begleitung und Entwicklung der Einkaufsbeziehungen in China, Korea.
  • Beratung großer AIF Fonds im Bereich Seniorenpflegeheimen mit Immobilientransaktionen
  • Beratung eines chinesischen Fonds beim Erwerb eines vollkommen neuentwickelten Motorentechnik für multivariable Brennstoffe und elektrischer Energie
  • Langjährige Beratung von Pressegrossisten im Rahmen von Fusionen
  • Langjährige Beratung von Investoren im Projekt Nürburgring Rheinland Pfalz
  • Erbrechtliche und steuerrechtliche Beratung bei großen Erbauseinandersetzung mit Unternehmensbeteiligungen
  • Seit 1999 Partner bei Hoffmann Liebs
  • 1988–1999 Rechtsanwälte Herzog, Meier, Will (Partner seit 1990)
  • 1990 Fachanwaltskursus des Deutschen Anwaltsinstituts zum Fachanwalt für Steuerrecht mit anschließender Zulassung und Berufung zur Führung des Fachanwaltstitels durch die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Bochum, Köln und Münster
  • Autor des Beitrags „Bedeutung Kultureller Unterschiede für das Transaktionsmanagement am Beispiel chinesischer Investoren“ im Praxishandbuch Unternehmenskauf, Bergau, September 2015
  • Bedeutung kultureller Unterschiede für das Transaktionsmanagement am Beispiel chinesischer Invetsoren; in Praxishandbuch Unternehmenskauf, Herausgeber Dr. Torsten Bergau, September 2015
  • Vertragsgestaltung und Verhandlungsführung, in: Schriftlicher Management-Lehrgang in 11 Lektionen „Mergers & Acquisitions“, 10. aktualisierte Auflage 2010
  • Unternehmenskaufverträge Teil 1 – Steuerklauseln; in: DATEV Magazin, Heft 2/2009
  • MoMiG-Synopse – Reformiertes Recht für GmbHs: Vergleich der Alt- mit den Neuregelungen; in: GmbH-Steuerpraxis, Heft 2/2009
  • GmbH-Reform: Neue Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Gesellschafter; in: GmbH-Steuerpraxis, Heft 1/2009
  • GmbH-Geschäftsführer dürfen auch riskant handeln; in: Financial Times Deutschland, 26. Juli 2005
  • GmbH-Reform: Neue Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Gesellschafter; in: GmbH-Steuerpraxis, Heft 1/2009
  • Deutsche und angelsächsische Unternehmenskaufverträge; in: GoingPublic Magazin, Heft 4/2005
  • Venture Capital – am Ende ist Hoffnung; in: Börsenzeitung, 10. Juli 2004
  • Tafelgeschäft schafft keinen Verdacht auf Steuerhinterziehung; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27. September 2000
  • Steuerhinterziehung: Strafbefreiende Selbstanzeige; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1. Juli 2000
  • „Oft empfohlen: Claus Eßers (Region West, Gesellschaftsrecht, M&A, Kapitalmarktrecht)“
    Juve Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021
  • „Oft empfohlen: Claus Eßers (Gesellschaftsrecht, M&A)“
    Juve Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020
  • Oft empfohlen: Claus Eßers („hoch professionell, kommt bei unseren asiat. Mandanten sehr gut an.“, Mandant; Gesellschaftsrecht)
    JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019
  • „Ihre einst auf Outbound angelegte China-Praxis erlebte zudem eine Renaissance: Inzwischen hat sie 4 chin. Anwälte, die chin. Mittelständler bei ihren Aktivitäten in Dtl. betreuen.“
    „So hat etwa Hoffmann Liebs Fritsch & Partner eine florierende Inboundpraxis für den chinesischen Mittelstand aufgebaut.“
    „Häufig empfohlen: Claus Eßers („sehr gute China-Praxis aufgebaut“, Wettbewerber)“
    JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018
  • „Die China-Praxis zählt ohnehin zu den stärksten in D’Dorf. […]“
    JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016/2017
  • „Insbesondere Claus Eßers ist ein ‘Spezialist im Chinageschäft mit großem Verhandlungsgeschick’ und ein ‘absolut professioneller Rechtsanwalt mit tiefer juristischer Expertise sowie hohem technischen Verständnis‘.“
    Legal 500 Deutschland 2018
  • „Mit einem ‘guten Gespür für die wirtschaftlichen Ansprüche einer Transaktion’ und ‘sehr kurzen Bearbeitungszeiten’ ist Hoffmann Liebs Fritsch & Partner Rechtsanwälte mbB für viele Mandanten eine ‘exzellente’ Wahl. […] So beriet Claus Eßers etwa einen großen chinesischen Fonds beim Erwerb einer Beteiligung an einer deutschen Entwicklungsgesellschaft für innovative Motorentechnik, sowie ein großes mittelständisches Unternehmen mit chinesischer Muttergesellschaft beim Erwerb eines deutschen mittelständischen Unternehmens der Medizinbranche aus der Insolvenz.“
    Legal 500 Deutschland 2017
  • Claus Eßers ist als einer der besten Anwälte Deutschlands für Gesellschaftsrecht (seit 2018) ausgezeichnet.
    Best Lawyers / Handelsblatt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSW1hZ2VmaWxtIHwgSG9mZm1hbm4gTGllYnMiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzdxamlPXzBaSWhvP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LmhvZmZtYW5ubGllYnMuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+