• Öffentliche Hand

    Öffentliche Hand

    Die Praxisgruppe „Öffentliche Hand“ bündelt das Know-how der Sozietät Hoffmann Liebs für die Erfordernisse der Kreise, Städte und Gemeinden sowie der öffentlichen Unternehmen. Alle Anwälte und Anwältinnen der Praxisgruppe haben in den vergangenen Jahren bereits viele große Projekte der öffentlichen Hand mit einem Gesamtvolumen von mehreren 100 Millionen Euro betreut – und dies in allen Bundesländern.

     

  • Product Compliance

    Product Compliance

    Hoffmann Liebs verfügt über ausgewiesene Kompetenz und langjährige Erfahrung im Produktrecht. Wir beraten zu sämtlichen Aspekten der Produktregulierung im gesamten Lebenszyklus eines Produkts. Wir unterstützen gerichtlich und außergerichtlich im Hinblick auf materielle Produktanforderungen, Produktkennzeichnung und Begleitunterlagen, Vertragsgestaltung und Import aus Drittländern. Daneben führen wir unsere Mandanten und Mandantinnen bei Produktsicherheitsmängeln sicher durch die Krise. Wir begleiten die Risikobewertung, koordinieren Behörden im In- und Ausland, begleiten die Korrekturmaßnahme und vertreten in Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren. Ebenso unterstützen wir sie bei der Durchsetzung/Abwehr von produkthaftungsrechtlichen sowie wettbewerbsrechtlichen Ansprüchen.

     

  • Prozessführung

    Prozessführung

    Auf sämtlichen Tätigkeitsgebieten vertreten wir unsere Mandanten und Mandantinnen bundesweit vor den staatlichen Gerichten – auch in den Spezialgebieten des Strafrechts.
    Im Einzelnen vertreten wir vor den Zivilgerichten (Amts-, Land- und Oberlandesgerichte), vor den Arbeitsgerichten (Arbeits- und Landesarbeitsgerichte, Bundesarbeitsgericht), vor den Verwaltungsgerichten (Verwaltungs- und Oberverwaltungsgerichte, Bundesverwaltungsgericht) und vor den Finanzgerichten (einschließlich des Bundesfinanzhofs).
    Wir vertreten nicht nur in den Hauptsacheverfahren, sondern auch im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes (z. B. Arrest) sowie in Spezialverfahren (z. B. Spruchstellenverfahren, selbstständige Beweisverfahren).

     

  • Sportrecht

    Sportrecht

    Die Sportbranche hat sich in den letzten Jahren stark professionalisiert und gewandelt. Die Attraktivität des Sportes für Zuschauer und Zuschauerinnen sowie Sponsoren ist ungebrochen und nimmt sogar stetig zu. Neue Märkte werden erschlossen und mit E-Sports werden sogar vollkommen neue Sportarten geboren. Entsprechend groß ist der Bedarf an hochqualifizierter wirtschaftsrechtlicher Beratung auf Seiten der maßgeblichen Akteure und Akteurinnen im Sport, insbesondere bei Vereinen, Verbänden, Sponsoren, Rechtevermarktern und Agenturen.

     

  • Steuerrecht

    Steuerrecht

    Unsere Rechtsberatung umfasst das Unternehmenssteuerrecht, die Beratung bei Betriebsprüfungen und die Haftung der Geschäftsführung und der Vorstandsmitglieder.

     

  • Umweltrecht

    Umweltrecht

    Das Umweltrecht ist traditionell ein Beratungsschwerpunkt von Hoffmann Liebs. Gegründet wurde unsere Praxisgruppe Umweltrecht bereits in den 1980er Jahren und damit war Hoffmann Liebs eine der ersten Sozietäten überhaupt, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisierte.

     

  • Versicherungsrecht und Versicherungsaufsichtsrecht

    Versicherungsrecht und Versicherungsaufsichtsrecht

    Die Handhabung und Abwicklung von Versicherungsfällen gehören zum unternehmerischen Alltag. Wir beraten und unterstützen unsere Mandanten und Mandantinnen insbesondere bei komplexeren oder nicht alltäglichen Haftpflichtsachverhalten, beispielsweise bei Serienschäden oder Produkthaftungsfällen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung bei Schäden, die von eigenen Managern und Managerinnen oder Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen verursacht wurden (D&O, Vertrauensschaden). Daneben umfasst unsere Tätigkeit auch die Durchsetzung von Ansprüchen in Haftungs- und Deckungsprozessen.

     

  • Arbeitsrecht

    Arbeitsrecht

    Das Arbeitsrecht besteht mittlerweile aus zahlreichen komplexen Spezialthemen, die durch die Entwicklung der Rechtsprechung ständigen Veränderungen unterliegen. Wir bieten Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen sowie Vorstandsmitgliedern, Geschäftsführungen und Führungskräften die arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung durch mehrere Fachanwälte und Fachanwältinnen für Arbeitsrecht und andere, langjährig im Arbeitsrecht tätige Berufsträger und -trägerinnen. Dabei richten wir uns nach den unterschiedlichen Bedürfnissen unseres Mandantenstammes und sind teilweise als ausgelagerte Personalabteilung tätig.

     

  • Außenwirtschafts- und Exportkontrollrecht

    Außenwirtschafts-
    und Exportkontrollrecht

    Um sicherzustellen, dass unsere Mandanten und Mandantinnen ihre Geschäfte über nationale Grenzen hinweg betreiben können, überprüfen wir Exportverfahren und Transaktionen auf ihre Vereinbarkeit mit geltenden außenwirtschaftsrechtlichen Bestimmungen und unterstützen in behördlichen Erlaubnisverfahren. Wir implementieren Compliance-Strukturen zur Einhaltung von Handelsbestimmungen und beraten internationale Investoren und Investorinnen im Rahmen der Prüfung ausländischer Direktinvestitionen in Deutschland.

     

  • Bank- und Bankaufsichtsrecht, FinTechs

    Bank- und Bankaufsichtsrecht, FinTechs

    Wir verfügen über tiefgehende Kenntnis des Bankaufsichtsrechts und langjährige Erfahrung mit den Institutionen der Finanzaufsicht. Schwerpunkte unserer Beratung sind Erlaubnisfragen (KWG, ZAG) Neugründungen, Rechtsfragen der Institutsleitung (Geschäftsleiterqualifikation, Abberufung, Tätigkeitsverbote), Beanstandungen oder sonstige Auseinandersetzungen mit Bankaufsicht und Prüfungswesen sowie die Beurteilung absehbarer Entwicklungen. Darüber hinaus beraten wir Institute bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben im Finanzvertrieb (WpHG, VermAnlG etc.).

     

  • Bau, Planung und Infrastruktur

    Bau, Planung und Infrastruktur

    Unsere Experten und Expertinnen verfügen über umfangreiche Kenntnisse in immobilienwirtschaftlichen, bau- und vergaberechtlichen Prozessen und können langjährige Branchenerfahrungen aufweisen. Wir betreuen Bau- und Erschließungsvorhaben in sämtlichen strategischen und operativen rechtlichen Angelegenheiten. Zu unseren Mandanten und Mandantinnen gehören die öffentliche Hand, Projektentwicklungsgesellschaften sowie Immobilienunternehmen aller Art und ihre in- und ausländischen privaten und öffentlichen Anteilseigner und -eignerinnen genauso wie privaten Bauherren und Bauherrinnen.

     

  • Beschaffung und Vergabe

    Beschaffung und Vergabe

    Unser Team berät öffentliche und private Auftraggeber bei der rechtssicheren und marktgerechten Strukturierung und Durchführung von Vergabeverfahren. Mit einem breiten Verständnis für die jeweilige Branche und den individuellen Beschaffungszielen unserer Mandanten entwickeln wir eine optimale Vergabestrategie, strukturieren das Verfahren und unterstützen bei der Umsetzung.

     

  • China Desk

    China Desk

    Seit 1999 beraten wir deutsche Mandanten und Mandantinnen im China-Geschäft. Zudem haben uns in den letzten Jahren verstärkt auch große chinesische Unternehmen mit konkreten Investitionsvorhaben in Deutschland aufgesucht. Neben unserem Engagement bei der DCW sind wir auch im chinesischen Industrie- und Handelsverband e.V. in Deutschland (CIHD) aktives Mitglied. Unser China-Desk-Anwaltsteam steht Ihnen gerne bei Ihren Projekten zur Seite.

     

  • Compliance

    Compliance

    Eine der wesentlichen Pflichten von Geschäftsleitungsorganen besteht darin, innerhalb ihres Unternehmens die Einhaltung geltender Gesetze und unternehmensinterner Richtlinien zu gewährleisten.

    Vor diesem Hintergrund haben große Konzerngesellschaften bereits seit einigen Jahren Compliance-Systeme für sich entwickelt und eingerichtet. Handlungsbedarf besteht aber nicht nur bei Konzerngesellschaften. Auch Geschäftsleitungsorgane mittelständischer Unternehmen, unerheblich welcher Branche, welcher Rechtsform und welcher Größe, sind gut beraten, sich mit dem Thema Compliance zu beschäftigen.

     

  • Energierecht & Recht der Regulierung

    Energierecht & Recht der Regulierung

    Unser Team berät und vertritt seit vielen Jahren Netzbetreiber, Energieversorger, Windkraftwerks- sowie Photovoltaikbetreiber, Projektierer und Finanzierer von Kraftwerksprojekten. Einen Schwerpunkt bildet unsere Beratung von Anlagenbetreibern regenerativer Energiequellen, insbesondere von Windparkvorhaben und Photovoltaikanlagen. Neben der rechtlichen Expertise verfügen wir über ein tiefgehendes Verständnis der technischen und betriebswirtschaftlichen Hintergründe der Geschäftspraxis von Netzbetreibern, Anlagenbetreibern und Projektentwicklern.

     

  • Gesellschaftsrecht

    Gesellschaftsrecht

    Das Gesellschaftsrecht zählt zu den Kernbereichen unserer Sozietät. Fundiertes Know-how, weitreichende Erfahrung und Branchenexpertise sind für uns selbstverständlich.

     

  • Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht

    Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht

    Marken sowie andere Firmenzeichen und Gewerbliche Schutzrechte können einen erheblichen Vermögenswert eines Unternehmens darstellen. Sie dienen dazu, die Produkte eines bestimmten Unternehmens von denen des Wettbewerbs unterscheidbar zu machen und vor dem Zugriff Dritter zur schützen. Erfolgreiche Marken und Produkte sehen sich mit komplexen Herausforderungen konfrontiert: Immer öfter müssen sie sich gegen Missbrauch, Verwässerung, Fälschungen und Rechtsverletzungen, auch im Internet, zur Wehr setzen.

  • Handelsrecht, Wirtschaftsrecht und Vertriebsrecht

    Handelsrecht, Wirtschaftsrecht und Vertriebsrecht

    Wir sind spezialisiert im AGB- und Vertragsrecht und verfügen über fundierte Kenntnisse im Aufbau und in der Umstrukturierung von Vertriebs- und Franchisesystemen sowie in allen angrenzenden Rechtsgebieten, insbesondere dem Vertriebskartellrecht. Ferner beraten wir zahlreiche Mandanten und Mandantinnen bei komplex strukturierten Einkaufssystemen und der Ausgestaltung von nationalen und internationalen Verträgen in diesem Bereich (z. B. Rahmenverträge, Geheimhaltungsvereinbarungen, „klassische“ Einkaufs-AGB und Qualitätssicherungsvereinbarungen)

     

  • India Desk

    India Desk

    Wir begleiten mit unserer Indien-Expertise deutsche Unternehmen bei Rechtsfragen des Indiengeschäfts.

     

  • Insolvenz- und Sanierungsrecht

    Insolvenz- und Sanierungsrecht

    Wir begleiten in- und ausländische Gläubiger, Banken, Dienstleister und Lieferanten sowohl vor als auch in den Insolvenzverfahren, Eigenverwaltungen und Schutzschirmverfahren ihrer Vertragspartner und Vertragspartnerinnen und setzen deren Rechte durch.

    Wir beraten Unternehmen und ihre Geschäftsführungen in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen und begleiten in Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung oder in Schutzschirmverfahren.

     

  • Immobilienwirtschaftsrecht

    Immobilienwirtschaftsrecht

    Für eine kompetente wie zügige Beratung und Vertretung bei Immobilienprojekten sind neben umfassenden Rechtskenntnissen auch wirtschaftliches Verständnis, Erfahrung und taktisches Geschick erforderlich. Unsere Mandanten erwarten daher zu Recht von uns, dass wir ihr wirtschaftliches Umfeld kennen und unsere juristischen Fähigkeiten mit fach- und branchenspezifischem Knowhow kombinieren. Nur so können wir gemeinsam den besonderen Fragestellungen der Immobilienwirtschaft kompetent begegnen, den spezifischen Beratungsbedarf antizipieren und praxistaugliche Lösungen umsetzen.

  • IT-Recht und Datenschutz

    IT-Recht und Datenschutz

    Wir begleiten unsere Mandanten und Mandantinnen in jeder Projektphase. Wir blicken vorausschauend auf künftige Entwicklungen, um unseren Mandanten und Mandantinnen eine zukunftssichere IT-Umgebung zu bieten.

  • Kapitalmarktrecht

    Kapitalmarktrecht

    Die Beratung im Kapitalmarktrecht gehört seit vielen Jahren zu den bedeutenden Tätigkeitsschwerpunkten von Hoffmann Liebs. Mit unserem Angebot von Beratungsleistungen im Kapitalmarktrecht und dazu artverwandten Rechtsgebieten unterscheiden wir uns von manchen Sozietäten vergleichbarer Größe und bieten damit auch eine interessante Alternative zu Großkanzleien.

     

  • Kartellrecht

    Kartellrecht

    Hoffmann Liebs berät nationale und internationale Unternehmen aus dem Mittelstand, große Konzerne sowie Wirtschaftsverbände in allen Fragen des europäischen und nationalen Kartellrechts.
    Denn: Verstöße gegen das Kartellrecht, ob zwischen Wettbewerbern oder im klassischen Vertriebsverhältnis, können erhebliche negative Konsequenzen haben. Zu den gravierendsten zählen Bußgelder, Vorteilsabschöpfung und strafrechtliche Sanktionen, aber auch private Schadensersatzklagen derjenigen, die durch das Kartell geschädigt wurden.

     

  • Local Entity Services

    Local Entity Services

    Internationale Konzerne und ihre deutschen Tochtergesellschaften stehen regelmäßig vor der Herausforderung, sprachliche und kulturelle Unterschiede „zweier Welten“ überbrücken zu müssen. Sei es bei der Kommunikation zwischen der lokalen Geschäftsführung und der Muttergesellschaft, sei es im Verhältnis der lokalen Unternehmenseinheit zu deutschen Geschäftspartnern und -partnerinnen, Dienstleistern oder Behörden.

     

  • M&A

    M&A

    Wir beraten bei nationalen und grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen - gleichermaßen auf Käufer- wie Verkäuferseite. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei Unternehmenszusammenschlüssen und Übernahmen, von der Entwicklung der Transaktionsstruktur, über den Entwurf und die Verhandlung der Verträge bis zur Übergabe eines Unternehmens.

     

  • Medienrecht, Presserecht und Äußerungsrecht

    Medienrecht, Presserecht und Äußerungsrecht

    Das Recht der Medien hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte als „Querschnittsmaterie“ aus unterschiedlichen Rechtsgebieten heraus entwickelt und an Eigenständigkeit gewonnen. Heute wird hierunter nicht zuletzt das Recht der Presse und des Rundfunks, das Recht musikalischer Werke sowie das Recht betreffend die multimedialen Plattformen verstanden. Zu den Zielen des Medienrechts zählen u. a. die Gewährleistung eines diskriminierungsfreien Zugangs und die Sicherung der Meinungsvielfalt, sowie der Schutz von Minderjährigen oder des Persönlichkeitsrechts.

     

X

Compliance

Eine der wesentlichen Pflichten von Geschäftsleitungsorganen besteht darin, innerhalb ihres Unternehmens die Einhaltung geltender Gesetze und unternehmensinterner Richtlinien zu gewährleisten.

Vor diesem Hintergrund haben große Konzerngesellschaften bereits seit einigen Jahren Compliance-Systeme für sich entwickelt und eingerichtet. Handlungsbedarf besteht aber nicht nur bei Konzerngesellschaften. Auch Geschäftsleitungsorgane mittelständischer Unternehmen, unerheblich welcher Branche, welcher Rechtsform und welcher Größe, sind gut beraten, sich mit dem Thema Compliance zu beschäftigen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSW1hZ2VmaWxtIHwgSG9mZm1hbm4gTGllYnMiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzdxamlPXzBaSWhvP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LmhvZmZtYW5ubGllYnMuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+