Werdegang

Rechtsanwältin seit 2001

Dr. Kerstin Pallinger ist Partnerin bei Hoffmann Liebs und berät Mandanten in allen Fragen des europäischen und nationalen Kartellrechts, insbesondere in Kartellbußgeldverfahren und Missbrauchsverfahren gegen marktbeherrschende Unternehmen aber auch bei der kartellrechtskonformen Ausgestaltung von Verträgen und in Fragen der deutschen, europäischen und internationalen Fusionskontrolle. Ebenso ist sie in den Bereichen Compliance/Internal Investigations und Wirtschaftsstrafrecht tätig.

Zu den Mandanten von Dr. Kerstin Pallinger gehören sowohl mittelständische und große Unternehmen als auch zahlreiche Unternehmensvereinigungen und Verbände, deren kartellrechtliche Fragestellungen sehr häufig mit internationalen Implikationen versehen sind. Darüber hinaus berät sie bei der Ausgestaltung und Implementierung von Risikovermeidungsstrategien in Gestalt von Audits und Compliance-Schulungen und vertritt ihre Mandanten – sowohl Unternehmen als auch Organe und Führungskräfte – insbesondere bei Compliance- und kartellrechtlichen Verstößen gegenüber Behörden und Gerichten. Dr. Kerstin Pallinger ist ebenso in der zivilrechtlichen Vertretung in kartellrechtlichen Schadensersatz- und Unterlassungsprozessen tätig.

Netzwerken

Treten Sie mit uns in den Online-Dialog.