20/02/2019 - 21/02/2019 Frankfurt am Main

EUROFORUM-Seminar: Der M&A-Vertrag in der Praxis 2

Rechtsanwalt und Partner Claus Eßers begrüßt Sie als Seminarleiter bei dem Euroforum-Intensiv-Seminar "Der M&A-Vertrag in der Praxis - Aus Käufer- und Verkäufersicht alle Aspekte verstehen" am 20. und 21.02.18 in Frankfurt am Main. Durch den direkten Kontakt mit den Referenten, erhalten Sie auch auf individuelle Fragen eine Antwort.

 

Ist ein Binding Offer wirklich bindend? Kennen Sie einen Process Letter I und II, cash free/debt free, cash equivalents, working capital, equity guarantee? Führt ein Locked Box Model „back to the roots“? Was ist der Unterschied zwischen einem LOI und einem MOU? Wofür benötigt man eigentlich Steuerklauseln und kann man mit Chinesen wirklich erfolgreich Geschäfte machen?

 

Wenn Sie dies alles kennen, sind Sie herzlich willkommen, wenn nicht, wird es höchste Zeit, am Tisch Platz zu nehmen.

 

Der Erfolg einer M&A-Transaktion hängt vor allem von deren professioneller Vorbereitung und einem fundierten Grundwissen in allen Phasen dieses komplexen Prozesses ab. Verschaffen Sie sich daher mit diesem erfolgserprobten Seminar – inzwischen in der 28. Auflage – inklusive nationaler und internationaler Musterverträge einen Überblick über das Thema „Mergers & Acquisitions“ sowohl aus Käufer- als auch aus Verkäufersicht.

 

 

 

Unsere Anwälte

Referenten

Partner
Claus Eßers

"Ihre einst auf Outbound angelegte China-Praxis erlebte zudem eine Renaissance: Inzwischen hat sie 4 chin. Anwälte, die chin. Mittelständler bei ihren Aktivitäten in Dtl. betreuen."

"So hat etwa Hoffmann Liebs Fritsch & Partner eine florierende Inboundpraxis für den chinesischen Mittelstand aufgebaut."

"Häufig empfohlen: Claus Eßers ("sehr gute China-Praxis aufgebaut", Wettbewerber)"

 

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018 

 

Diese Veranstaltung teilen

Netzwerken

Treten Sie mit uns in den Online-Dialog.