IT-Recht und Datenschutz

Bilder nutzen ohne das Urheberrecht zu verletzen

Artikel drucken

14.02.2017 | Autor: Peter Huppertz LL.M.
Lesezeit: 1 Minuten

In der Beitragsreihe zum Urheberrecht "Recht und Online-Texte" mit Dr. Mathias Schneider werden heute folgende Fragen beantwortet: 

 

  • Wie Sie fremde Bilder nutzen können, ohne das Urheberrecht zu verletzen
  • Was ist bei der Benutzung von fremden Bildern zu beachten?
  • Wie ist die rechtliche Situation bei Bildern, die man in Internet-Bilddatenbanken wie iStock oder Fotolia finden kann?
  • Erlischt das Urheberrecht bei Veränderung des Bildes?
  • Was verbirgt sich hinter einer Creative Commons-Lizenz?
  • Dürfen Unternehmen alle selbst fotografierten Bilder verwenden?
  • Dürfen Unternehmen bedenkenlos Screenshots veröffentlichen?
  • Wie ist es bei Fotos, auf denen Personen abgebildet sind?
  • Was passiert, wenn man unwissentlich gegen Lizenzbedingungen verstößt?
  • Mit welchen Konsequenzen hat ein Unternehmen beim Verstoß gegen das zu rechnen?
  • Dürfen Unternehmen oder Privatpersonen fremde Bilder bedenkenlos in den Social Media teilen?

 

Der Beitrag ist Teil einer umfangreichen Berichterstattung von adenion.de zum Thema Recht und Online-Texte. Den vollständigen Beitrag finden Sie hier. 

Partner
Peter Huppertz LL.M.

"Häufig empfohlen: Peter Huppertz (IP/IT)"


JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017 und 2017/2018

 

Diesen Blogartikel teilen: