Rechtsgebiet

 

Versicherungsrecht und Versicherungsaufsichtsrecht

 

Versicherungsrecht in all seinen Ausprägungen ist eine Spezialmaterie. Oft ist sie bloßer Annex zu anderen Rechtsangelegenheiten. Die Vielzahl der spezialgesetzlichen Vorschriften und die zunehmende Regulierung in jüngerer Zeit haben uns veranlasst, das erworbene know-how unserer Kanzlei in einem eigenen Tätigkeitbereich zusammenzufassen, um es noch effektiver zum Nutzen unserer Mandanten zur Geltung zu bringen.    

 

Unsere Kompetenzen im Versicherungsrecht und Versicherungsaufsichtsrecht:

 

Versicherungsrecht

 

Die Handhabung und Abwicklung von Versicherungsfällen gehört zum unternehmerischen Alltag. Wir beraten und unterstützen unsere Mandanten tatkräftig insbesondere bei komplexeren oder nicht alltäglichen Haftpflichtsachverhalten, beispielsweise bei Serienschäden oder Produkthaftungsfällen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung bei Schäden, die von eigenen Managern oder Mitarbeitern verursacht wurden (D&O, Vertrauensschaden). Besonders geschätzt wird hierbei von unseren Mandanten das in vielen Jahren aufgebaute Erfahrungswissen, verbunden mit der Fähigkeit, wirtschaftliche und technische Sachverhalte tief zu durchdringen und adäquat in der rechtlichen Beratung zu verwerten. Selbstverständlich umfasst unsere Tätigkeit auch die Durchsetzung von Ansprüchen in Haftungs- und Deckungsprozessen.

 

Versicherungsaufsichtsrecht

 

Wir stehen unseren Mandanten insbesondere bei Fragen der Ausgestaltung und Zulässigkeit von Vertriebsformen für Versicherungsprodukte zur Verfügung.

 

Des Weiteren verfügen wir über langjährige Beratungsexpertise für die Vermögensanlage von Kleinen Versicherungsunternehmen und Pensionskassen. Wir prüfen die Zulässigkeit von neuen Anlageprodukten gemäß den aufsichtsrechtlichen Vorgaben (z.B. Anlagenverordnung) und gestalten Anlagerichtlinien. Wir begleiten die Auflage und Umstrukturierung von Spezialsondervermögen und verhandeln die damit im Zusammenhang stehenden Verträge, z.B. Dreier-Vereinbarungen, Asset Manager-Verträge oder Rabattvereinbarungen. Schließlich führen wir Compliance-Audits durch um die Einhaltung aufsichtsrechtlicher Vorgaben bei der Zusammensetzung des Anlagevermögens und der internen Ausgestaltung des Asset Managements zu prüfen, derzeit z.B. zu den BaFin-Rundschreiben R 8/2017 (Derivate-Rundschreiben) und R 11/2017 (Kapitalanlage-Rundschreiben).

 

 

 

Netzwerken

Treten Sie mit uns in den Online-Dialog.