Rechtsgebiet

 

Handelsrecht, Wirtschaftsrecht und Vertriebsrecht

 

Beim Vertrieb und Einkauf von Waren und Dienstleistungen, national wie international, sind neben unternehmerischen Entscheidungen auch zahlreiche rechtliche Weichenstellungen zu beachten. Produzenten, Zulieferer und Handelsunternehmen aller Branchen vertrauen dabei teils seit Jahrzehnten unserer passgenauen Beratung.

 

Wir sind spezialisiert im AGB- und Vertragsrecht und verfügen über fundierte Kenntnisse im Aufbau und in der Umstrukturierung von Vertriebs- und Franchisesystemen sowie in allen angrenzenden Rechtsgebieten, insbesondere dem Vertriebskartellrecht. Ferner beraten wir zahlreiche Mandanten bei komplex strukturierten Einkaufssystemen und der Ausgestaltung von nationalen und internationalen Verträge in diesem Bereich (z.B. Rahmenverträge, Geheimhaltungsvereinbarungen, „klassischen“ Einkaufs-AGB und Qualitätssicherungsvereinbarungen.) 

 

Wir beobachten aktuelle Entwicklungen sehr sorgfältig und wissen, welche Gesetzesinitiativen aktuell diskutiert werden. Mit unserem eingespielten Team können wir schnell Schwerpunkte bilden, neue Trends wirkungsvoll aufgreifen und Lösungen anbieten, die optimal auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Regelmäßig stellen wir die wichtigsten neuen gesetzlichen Regelungen, Praxistipps und relevante Gerichtsentscheidungen in unserem Newsletter zusammen. Darüber hinaus sind die Mitglieder unseres Teams „Commercial“ seit Jahren als anerkannte Experten im Bereich von Fortbildungen und Seminaren – sowohl für Praktiker als auch für Juristen – deutschlandweit tätig. Zu unseren Mandanten zählen etablierte Vertriebsorganisationen, Mittelständler, Tochtergesellschaften ausländischer Konzerne, Rechtsabteilungen  ebenso wie Newcomer, die sich auf dem nationalen oder internationalen Markt etablieren wollen. Wir beraten insbesondere auch zum Recht der Handelsvertreter und Vertragshändler, im Franchiserecht, Direktvertrieb und bei der Synchronisation von Lieferketten und Einkaufssystemen. Wir unterstützen Unternehmer aller Zulieferstufen bei der Ausgestaltung von Zuliefervereinbarungen. Wir sind spezialisiert auf den Anlagenbau und verhandeln und entwerfen Projektverträge. Gerade im Maschinenbau und in der Automobilindustrie verfügen wir über umfangreiche Expertise.

 

Zu den Schwerpunkten unserer Tätigkeit zählen auch die Beratung bei der Auswahl der richtigen Vertriebsform und die Vertragsgestaltung einschließlich der Vertragsverhandlungen mit der jeweiligen Marktgegenseite. Wir verfügen über die notwendige Erfahrung bei der richtigen und wirksamen Einbeziehung von AGB in Verträgen, der Umsetzung von vertriebskartellrechtlichen Erfordernissen sowie zivilrechtlicher Regelungen in Vertriebsverträgen.

 

Unsere Kompetenzen im Handels-, Wirtschafts- und Vertriebsrecht:

 

Vertriebsrecht

  • Kartellrecht
  • Handelsvertreterverträge
  • Vertragshändlerverträge
  • Lieferverträge und Rahmenverträge
  • Vertriebskartellrecht
  • Franchising
     

Einkauf

  • Aufbau und vertragliche Einbindung von Einkaufsystemen
  • Unterstützung bei der Beschaffung national und international
  • Einkaufskooperationen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

  • Verkaufs- und Lieferbedingungen
  • Einkaufsbedingungen
  • Spezialbedingungen für besondere Branchen und Geschäftsideen
     

Verträge

  • Kooperationsverträge / Joint Ventures
  • Spezialverträge (z.B. Lol, MoU, Projektverträge, Konsignationslagerverträge)
  • Allgemeine Verträge (z.B. Kauf,- Werk- und Beratungsverträge)
  • Geheimhaltungsvereinbarungen (Non-Disclosure Agreement)
  • Anlagenbauverträge
  • Projektverträge
  • Verhandlungsführung / Prozessführung
  • sonstige Wirtschaftsverträge

 

 

 

Legal 500 Deutschland 2021

Bei Hoffmann Liebs handelt es sich um eine mittelständische Kanzlei mit internationaler Ausrichtung, wobei ein spezifischer Fokus auf Handelsbeziehungen mit Asien und insbesondere China liegt. Das Team berät Produzenten, Zulieferer und Handelsunternehmen zu Fragen rund um den Vertrieb und Einkauf von Waren und Dienstleistungen, Lieferketten und Franchisesystemen. In den Bereichen AGB und Vertragsrecht verfügt man dank Christoph Schmitt über ausgeprägte Expertise. Lothar Köhl begleitet oftmals Anlagenbau- sowie Projektgeschäfte und unterstützt ausländische Unternehmen beim Markteintritt in Deutschland, während Vertriebssysteme und -strategien den Schwerpunkt von Sebastian Herrmanns Tätigkeit bilden. Zur vierköpfigen Partnerriege gehört außerdem Martin Stange, der für die Ausgestaltung von Liefer-, Handels- und Beteiliungsbeziehungen zuständig ist.

 

Referenzen

‘Das Team zeichnet sich durch die Bandbreite aus, die in der (insbesondere wirtschafts-)rechtlichen Beratung abgedeckt wird.’

‘Sebastian Herrmanns jederzeit zugängliche Art ist ebenso herauszustellen wie seine zeitlich und inhaltlich zuverlässigen Prüfungen und Beantwortungen. Seine Beratung fußt auf äußerst sachkundiger und präziser Rechtsprüfung. Die Prüfungen und Ergebnisse sind dabei jederzeit sehr gut anwendbar für die praktische Umsetzung im realen Wirtschaftsleben.’

‘Die Teamarbeit funktioniert reibungslos und harmonisch.’

 

Kanzleimonitor 2020/2021

Hoffmann Liebs wird von Unternehmensjuristen für Vertragsrecht empfohlen. Kanzleimonitor ist eine Studie des Bundesverbandes für Unternehmensjuristen e.V. (BUJ), gemeinsam mit dem Magazin Unternehmensjurist sowie unter Beratung von Prof. Dr. Peter Körner, Direktor Corporate Legal Insights (CLI).

 

Chambers Europe 2018 - Ranked Department:

Commercial Contracts - Germany  What the team is known for  Compact team that stands out for its niche expertise in terms and conditions advice. Assists an array of long-standing clients with international contract drafting and distribution systems. Also advises on purchase agreements, agency and dealership agreements across a variety of sectors. Boasts strong ties with a network of partner firms in China.  Strengths  Sources note that the firm "has a good reputation" in the market, with clients adding: "We were very satisfied.“

 

 

 

 

Netzwerken

Treten Sie mit uns in den Online-Dialog.