Rechtsgebiet

 

IT-Recht und Datenschutz

 

Wir beraten umfassend bei allen IT-rechtlichen Fragen und zum Datenschutz. Bei unseren Beratungsleistungen verfolgen wir den Ansatz „360° IT“. Dahinter steht Folgendes:

 

Wir begleiten unsere Mandanten in jeder Phase ihres Vorhabens. Beginnend mit der Projektplanung unterstützen wir sie auch noch nach der Realisierung einzelner Lösungen. Wir blicken vorausschauend auf künftige Entwicklungen, um unseren Mandanten eine zukunftssichere IT-Umgebung zu bieten.

 

Wir können auf Spezialisten aus allen Fachgebieten zurückgreifen und somit umfangreich zu allen Themen mit IT-Bezug beraten. Jeder Spezialist verfügt über langjährige und umfassende Erfahrung in seinem jeweiligen Fachgebiet. Unsere Mandanten erhalten daher bei Rechtsfragen rund um IT und Datenschutz alles aus einer Hand.

 

Im Einzelnen erfasst unser Beratungsspektrum folgende Leistungen und Rechtsbereiche:

 

IT-Projekte

 

  • Rechtliche Begleitung komplexer IT-Projekte
  • Beratung, Optimierung und Verhandlung und sämtlicher Vertragstypen im Bereich der Informationstechnologie
  • Lizenzmanagement
  • Beratung zu alternativen Vertriebsmodelle (SaaS, Cloud, etc.) und Projektmethoden (Scrum und agile Projekte)
  • IT Management
  • IT und Datenschutz in der Transaktion
  • Begleitung von Restrukturierungskonzepten im IT-Bereich

 

 

Outsourcing

 

  • Rechtliche Begleitung von Outsourcing-Vorhaben in allen Phasen
  • Dienstleistungen rund um Business Process Outsourcing (BPO)
  • Outsourcing in der Krise
  • Beratung zu verschiedenen technische Modellen und Varianten
  •  

 

Datenschutz

 

  • Datenschutzgerechte Betriebsorganisation
  • Konzerninterner Datenaustausch
  • Mitarbeiterdatenschutz
  • Internationale Datentransfers
  • IT-Sicherheit
  • Datenschutz bei Websites, Apps und Social Media, IoT
  • Beratung in Krisensituationen

 

E-Commerce

 

  • Erstellung, Gestaltung und Verhandlung von Verträgen und Nutzungsbedingungen mit Bezug zum E-Commerce
  • Überprüfung von Internet-Auftritten (Frontend)
  • Beratung zur Verwendung von einzelnen Inhalten (Content)
  • Rechtliche Unterstützung bei Werbekonzepten und Marketingmaßnahmen
  • Social Media und Apps
  • Domainrecht
  • Rechtliche Streitigkeiten

 

IT Litigation

 

  • Außergerichtliche Beratung und Vorbereitung von Rechtstreitigkeiten
  • Prozessführung in sämtlichen Bereichen des IT- und Datenschutzrechts

 

Spezialgebiete

 

  • Öffentliche Vergabe von IT-Projekten
  • FinTech-Services – Banking 2.0
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Green IT

 

 

 

 

Kanzleimonitor 2018/2019
Hoffmann Liebs Fritsch & Partner wird von Unternehmensjuristen für IT-Recht empfohlen. Kanzleimonitor ist eine Studie des Bundesverbandes für Unternehmensjuristen e.V. (BUJ), gemeinsam mit dem Magazin unternehmensjurist, dem Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Otto Henning sowie unter Beratung von Prof. Dr.Thomas Otter der Goethe Universität FFM.

 

 

 

 

Netzwerken

Treten Sie mit uns in den Online-Dialog.