Werdegang

Rechtsanwältin seit 2009

Sandra Zemke berät seit 2008 Energieversorgungsunternehmen, Kommunen und ihre Beteiligungsgesellschaften in allen Fragen des Energiewirtschaftsrechts und des Rechts erneuerbarer Energien. Zu ihren Schwerpunkten zählt unter anderem die rechtliche Beratung in Zusammenhang mit den regulatorischen Rahmenbedingungen von Erneuerbaren Energien Projekten (insbesondere Netzanschluss und hierfür anfallende Kosten, vergütungsrechtliche Rahmenbedingungen, Nachweisführung, Informationspflichten und Sanktionen). Zu ihren Aufgaben gehört die rechtliche Begleitung in Verwaltungsverfahren (z.B. beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle – BAFA oder bei den Regulierungsbehörden) sowie die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung.

 

Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit verfügt Frau Sandra Zemke  über ein ausgeprägtes ökonomisches Verständnis sowie umfangreiche Erfahrung zu den spezifischen Fragestellungen von Unternehmen der Energiewirtschaft.

Netzwerken

Treten Sie mit uns in den Online-Dialog.